05. – 06. November 2022: Mit Hunden sein, Freundschaft statt Erziehung – Eva Windisch

Teile diesen Beitrag...

Mit Hunden sein, Freundschaft statt Erziehung – Eva Windisch

Termine:

  • 5. und 6. November 2022 (Samstag, Sonntag)

Veranstaltungsort:

Seehotel Moldan – der Stern am Hundehimmel, Postmünster (D)

Veranstaltungszeit:

Am Vorabend hält Eva Windisch grundsätzlich abends einen zweistündigen kostenlosen kynologischen Vortrag für alle Hotelgäste. Dabei geht es um aktuelle und wissenschaftliche Themen rund um die Hundepsyche, das Hundeverhalten und die Hundekommunikation. Da ihr diese Themen sehr am Herzen liegen und dies nach wie vor ein großes Manko im allgemeinen Wissen um den besten Freund des Menschen ist kommen Sie in den Genuss, bei diesem Vortrag kostenlos teilnehmen zu können.

Die Kurse gehen über zwei Tage:
1. Tag: 10–13 Uhr und 15–17 Uhr
2. Tag: 10–14 Uhr

Teilnehmergebühr:

Seminarpreis: 100 € pro Mensch-Hund-Team
Maximale Teilnehmerzahl: 6 Mensch-Hund-Teams

zzgl. eigene Anreise, ggf. Übernachtung, Getränke und Verpflegung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte rechtzeitig anmelden.

BITTE MELDEN SIE SICH HIER FÜR DIE SEMINARE DIREKT BEI EVA WINDISCH AN!

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Webseite unter Seminare: www.mithundensein.de
oder kontaktieren Sie mich auf Facebook: @MitHundenSein

Ausbildungsumfang:

In meiner Arbeit mit den Hunden geht es um ein harmonisches vertrauensvolles Miteinander von Mensch und Hund. Weg vom Befehlen und Kommandieren hin zu einer wirklichen gegenseitigen Hingabe.
In meiner Herangehensweise hole ich NICHT die Hunde in die Menschenwelt um sie zu erziehen, zu dressieren oder abzurichten, sondern ich zeige dem Hundehalter wie man in die Welt der Hunde eintaucht. So schafft man ein harmonisches und entspanntes Miteinander von Mensch und Hund.
Ich arbeite selbstverständlich ohne Kommandos, ohne Druck, ohne Strafe, ohne Schimpfen, ohne Werfen von Gegenständen, ohne Anzischen, ohne Abbruchsignale, ohne strafenden Leinenruck und ohne Maßregelungen.
Gegenseitiger Respekt, Fühlen, Wahrnehmen und Achtsamkeit stehen in meiner Arbeit ganz oben!
Wir begeben uns in die Welt unserer Hunde, um ihre Sicht zu begreifen, begleiten sie lediglich, geben ihnen Schutz, Beistand und Sicherheit und managen Situationen, so dass alle Beteiligten damit zufrieden sind.
Gerade bei Problemhunden (Leineziehen, Leinenaggression, Beißen, Bellen, Hektik, Kommunikationsprobleme, Ängstlichkeit) schafft diese einfühlsame Art einen ganz neuen Zugang.

Mitzubringen sind:

Unterrichtsteilnahme bitte nur mit einem gut sitzenden Brustgeschirr mit Schulter- und Atemfreiheit.

ZUR HOTELBUCHUNG